Workshop Online Beratung „Blended Counseling“

Pandemiebedingte Einschränkungen haben Beratungsstellen dazu veranlasst das Thema der Digitalisierung mehr in den Fokus ihrer Arbeit zu nehmen. Die Möglichkeiten und Chancen der Online Beratungen werden die Fachwelt nachhaltig prägen und der Nutzen für Ratsuchende und Beratende sollte dabei im Fokus stehen.

Um sich näher mit dem Thema zu beschätigen bietet gerne möchten wir heute auf den Worskhop der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtpflege hinweisen. Die Koordinierungsstelle zur Digitalisierung in der Bundesarbeitsgemeinschaft wird von Herrn Friedrich und Frau Württemberger geleitet und gestaltet.

Diese gemeinsame Stelle für die Freie Wohlfahrt koordiniert und informiert die Verbände untereinander innerhalb des Projekts „Digitale Transformation und gesellschaftlicher Zusammenhalt – Organisationsentwicklung der Freien Wohlfahrtspflege unter den Vorzeichen der Digitalisierung“, das vom Bundesfamilienministerium finanziert wird. 
Auf der Website werden Beispiele guter Praxis eingestellt und Arbeitsergebnisse zur Verfügung gestellt.

Nähere Informationen zum Workshop und Anmeldemodalitäten finden Sie hier

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.