Schutz

Methadonvergabepraxis in Hamburg – CDU fordert restriktive Regelungen zum Schutz der Kinder und zeitliche Begrenzung der Methadonvergabe

Nicht nur der tragische Tod der elfjährigen Chantal, sondern auch die hohe Anzahl von Todesfällen bei Substitutionspatienten insbesondere in Hamburg erfordern eine grundlegende Überprüfung der Vergabepraxis von Methadon und anderen Drogenersatzstoffen in Hamburg.

Pressemitteilung der CDU Bürgerschaftsfraktion Hamburg, 03.07.2012

Schutz durch Kooperation

Nachdem in diesem Jahr bereits am 26. Januar im Bezirk Tempelhof – Schöneberg die „Kooperationsvereinbarung zum Schutz von Kindern suchtkranker Eltern vor der Gefährdung des Kindeswohls“ zwischen dem Bezirksamt Tempelhof – Schöneberg und den bezirklichen Trägern der Suchthilfe unterzeichnet wurde, folgte jetzt der Bezirk Charlottenburg – Wilmersdorf.

Konzepte und Angebote bekannt machen, Austausch zwischen Beteiligten fördern!

Seit bald 30 Jahren bin ich überwiegend in der Suchtberatung tätig und es ist eigent­lich nicht zu verstehen, warum diese erst in den letzten Jahren zunehmend aktiv suchtbelastete Familien als ganzes in den Blick nimmt und Angebote für Kinder aus Suchtkranken regelhaft umsetzt.