Elternkurs „Digitale Medien“ am 01.12.2020 15-18 Uhr (via Zoom)

Elternkurs „Digitale Medien“ am 01.12.2020, 15.00-18.00 Uhr

Smartphone, Tablet und Co sitzen mit bei Ihnen am Esstisch? Sie fragen sich, ist immer online sein völlig normal? 

Digitale Medien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Internet und Co gehören zur Lebenswelt von Jugendlichen einfach dazu. 91 % nutzen das Internet täglich (vgl. JIM-Studie 2018). Im Familienalltag sind Medien oftmals ein kontroverses Thema, weil die Ansichten von Eltern und ihren Kindern nicht nur hinsichtlich der Nutzungsdauer häufig auseinandergehen, sondern auch darüber, was gespielt wird und welche Inhalte hochgeladen werden dürfen. Als Eltern fragen Sie sich vielleicht z. B. Was ist das Faszinierende an sozialen Netzwerken, welche werden aktuell am meisten genutzt? Warum haben Computerspiele / Online-Rollenspiele so eine große Wirkung insbesondere auf Jungen? Ist Pokern im Internet legal, und was kann am Online-Glücksspiel gefährlich werden? Wann sollte ich Grenzen setzen? Wo sollten Eltern die Aktivitäten kontrollieren? Wo fängt Internetsucht an?

Dieses Seminar ist ein Angebot für Eltern, die sich über Nutzungsmöglichkeiten und Risiken von Onlineangeboten informieren und sich zu den oben genannten Fragen austauschen möchten.

In den Kursen werden Ihre Fragen beantwortet, konkrete Informationen und Verhaltenstipps gegeben und Sie haben die Möglichkeit, mit Expert*innen und anderen Eltern ins Gespräch zu kommen.

Wir bitten um Verständnis, dass sich die Elternkurse ausschließlich an Eltern richten. Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenfrei.

Die Kurse finden via Zoom statt. Zur Teilnahme benötigen Sie eine stabile Internetverbindung,ein Mikrofon sowie eine Kamera am Rechner.

Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich unter info@berlin-suchtpraevention.de unter Angabe der Kurs-Bezeichnung an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.