Medien

Buch „Kindheit im Schatten – Wenn Eltern krank sind und Kinder stark sein müssen“

Das Buch von Maja Roedenbeck, “Kindheit im Schatten – Wenn Eltern krank sind und Kinder stark sein müssen” (Veröffentlichung im April 2016 im Ch. Links Verlag) richtet sich an (erwachsene) Kinder körperlich kranker, psychisch kranker und suchtkranker Eltern. Informationen zum Buch, weitere Tipps zum Thema sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Blog finden Sie unter www.kindheit-im-schatten.de.

Fotostorys der HLS für Jugendliche suchtkranker Eltern

Die Hessische Landesstelle für Suchtfragen (HLS) hat  drei Fotostorys veröffentlicht, die Kinder und Jugendliche, die mit suchtkranken Eltern zusammen leben, altersgerecht ansprechen und über Möglichkeiten informieren, Hilfen zu erhalten. Die Broschüren können als pdf-Datei auf der Webseite des HLS heruntergeladen werden: www.hls-online.org.

Flyer und Poster für Jugendliche mit suchtkranken Eltern „TRAU DICH!“

Dieses Faltblatt richtet sich direkt an Jugendliche ab 12 Jahren. In knapper Form wird Jugendlichen vermittelt, wie sie für sich Hilfe finden können, wenn sie einen suchtkranken Menschen in ihrer Familie haben. Der Flyer entlastet Jugendliche von Schuld- und Schamgefühlen und ermutigt sie, sich weitere Informationen über die Website www.traudich.nacoa.de zu holen. Er eignet sich zur Weitergabe an Jugendliche in den Bereichen Schule, Gesundheitswesen, Jugendarbeit, Sport – überall, wo mit Jugendlichen gearbeitet wird. Zum Aushängen an den gleichen Orten sind die beiden TRAU DICH!-Poster gedacht. Durch ihre attraktive Gestaltung sind sie Hingucker und fordern Jugendliche heraus, sich mit dem Thema Sucht in der Familie auseinanderzusetzen. Die Poster weisen Jugendliche auf das umfangreiche Informationsangebot auf der Website www.traudich.nacoa.de hin und ermutigen sie, sich Hilfe zu holen, wenn im Elternhaus ein Suchtproblem besteht. Bestellung unter http://www.nacoa.de/index.php/bestellung.

Kinderbilderbuch für Kinder mit suchtkranken Eltern „Fluffi“

Dieses Bilderbuch ist für Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren geeignet. Fluffi hat einen alkoholkranken Vater. Duch seine Sucht verhält er sich immer sonderbarer und aggressiver. Fluffi ist verunsichert und sucht Hilfe bei einer erwachsenen Freundin. Sie hört ihm zu und nimmt seine Ängste ernst. Fluffi faßt Vertrauen zu ihr und findet durch sie den Mut, wieder Kind zu sein. Das Kinderbuch ist als Hilfsmittel für Pädagog/innen in Kindertagesstätten und Grundschulen einsetzbar. Bestellung unter http://www.nacoa.de/index.php/bestellung.